Fertigteilkeller
twitter
facebook
Althaussanierung

News ...

  Dezember 2017:
Auch für 2018 wurde der beliebte Handwerkerbonus beschlossen! Lest hier mehr über die Eckdaten.
 

März 2017:
Seit 15 Jahren für unsere Kunden im Einsatz!
Mehr über die Entstehungsgeschichte und Entwicklung unseres Unternehmens könnt ihr im angefügten Artikel nachlesen. NÖN - Ausgabe 08.03.2017 
 

  Dezember 2016:
Die österreichische Bundesregierung stellt auch 2017 wieder bis zu 20 Mio. Euro für die Förderung von Handwerkerleistungen zur Verfügung. Mit dem "Handwerkerbonus" erhalten Privatpersonen eine Förderung von bis zu 600 Euro für die Renovierung, Erhaltung oder Modernisierung ihres Hauses oder Ihrer Wohnung, wenn dabei Leistungen eines Handwerkers oder befugten Unternehmens in Anspruch genommen werden.
Weitere Informationen unter https://www.meinefoerderung.at/hwbweb/

 

  April 2016:
Am 23. April 2016 fand am Betriebsgelände der Fa. ELK der Tag des Fertighauses statt. Kunden und Interessenten bekamen die Möglichkeit sich über die Produktion Ihres Eigenheimes sowie über die Bereiche Finanzierung, Energie und Unterbau zu informieren.
Auch wir waren mit einem Team vertreten.

 März 2016:
Auch 2016 gibt es wieder eine Förderaktion vom Bund, den so genannten "Sanierungsscheck 2016 für Private".
Alle Infos sind unter folgendem LINK zu finden.
(Quelle: http://www.bundes-foerderung.at)

 Jänner 2016:
Im Zuge der diesjährigen Baustudientage vom 21.01. bis 23.01.2016 wurde allen Jungbaumeisterinnen und Jungbaumeistern mit Abschluss 2015 ihre Urkunde zur bestandenen Baumeisterprüfung überreicht.
Ebenso dabei war unser Jungbaumeister Ing. Peter Pollak welcher die Urkunde von Landesinnungsmeister Bmstr. Ing. Robert Jägersberger, Bau Dir. DI Kunert, Wirtschaftskammer-Vizepräsident KommR Ing. Josef Breiter und Bezirksinnungsmeister Bmstr. EUR Ing. Kurt Hobiger, MBA entgegennahm.
Die alljährlichen Baustudientage in Puchberg am Schneeberg bietet den Baumeistern des Landes Niederösterreich eine gezielte Aus- und Weiterbildung. Denn nur durch spezifische Weiterbildung ist es möglich, den kontinuierlich steigenden technischen Anforderungen in diesem Berufsstand gerecht zu werden.


Dezember 2015: Wir gratulieren unserem frischgebackenen BAUMEISTER Ing. Peter Pollak zur bestanden Befähigungsprüfung! Ein Meilenstein für unseren Kollegen sowie für die Firma BZ-Bau!
BM Ing. Braunsteiner, BM Ing. Pollak, Ing. Zeiler

 
 Postwurf Frühling


Handwerk hat goldenen Boden- wir suchen die Besten!!
Ing. Jürgen Zeiler, BZ-Bau und Lehrlingsexpertin Gabi Klim präsentierten Karrieremöglichkeiten am Bau in der PTS Gmünd

bild_content/news_112013.jpg

Ing. Jürgen Zeiler, BZ-Bau BRAUNSTEINER-ZEILER Bau GmbH präsentierte gemeinsam mit der Lehrlingsexpertin der Wirtschaftskammer NÖ, Landesinnung Bau, Gabi Klim im Rahmen der Lehrlingskampagne „BaudeineZukunft“ in der PTS in Gmünd.

Ziel der Veranstaltung war es, die SchülerInnen über die Berufschancen in der Baubranche zu informieren. Vorgestellt wurden dabei die Lehrberufe Maurer, Schalungsbauer und Tiefbauer.

Zuerst wurde ein Film gezeigt, wobei die Jugendlichen über den Karriereweg vom Lehrling bis zum Baumeister, und auch über die Möglichkeit die Berufsmatura zu absolvieren, informiert wurden.

Die Schüler waren von den tollen Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten der Baubranche begeistert und stellten viele Fragen. Ebenso interessant war die Information des „trialen“ Ausbildungssystem mit dem Österreichs Bau-Lehrlinge ein einzigartiges Rüstzeug erhalten: Zusätzlich zur Ausbildung im Lehrbetrieb und der Berufsschule in Langenlois verbringen alle Maurer, Tiefbauer und Schalungsbauer pro Jahr einige Wochen in der BAUAkademie.

Ebenso interessant ist, dass Europas bester Maurer aus Österreich kommt und wir damit 2 Mal in Serie Gold heimbringen konnten. Physische Ausdauer, Genauigkeit, Gleichgewichtsgefühl, räumliche Vorstellungsfähigkeit, Teamfähigkeit, sowie technisches Verständnis sind nur einige der Anforderungen, die ein Maurer/eine Maurerin mitbringen muss

Es wurden viele Fragen zum Inhalt der Präsentation gestellt. Zur Stärkung gab es Energieblocks, die sehr guten Anklang fanden.
Der schnellste Rechner war glücklicher Gewinner eines Baudeinezukunft T-Shirts.

Ausführliche Informationen zu den Lehrberufen Maurer, Schalungs- und Tiefbauer und Lehrstellen gibt es unter www.baudeinezukunft.at

 

IN DER KRISE GEWACHSEN

Umsatz verdreifacht / Kann die Gründung einer Baufirma noch Erfolg versprechen? BZ-Bau sagte vor zehn Jahren ja – und behauptete sich.





bild_content/news_vsgastern.jpg
 

 

WERBEAKTION "GETRÄNKEUNTERSETZER":

In Kooperation mit der Tageszeitung NÖN lassen wir die Rückseite, von unseren Getränkeuntersetzer, von den Schülern der Volksschule Gastern, Schrems und Litschau gestalten.

Die Gewinner werden auf unserer Website und der NÖN präsentiert. Anfang November finden Sie dann unsere Getränkeuntersetzer in den unterschiedlichen Lokalen.

bild_content/BZ-Bau_Schule_A3.jpg


Bequem die aktuellen Informationen übermitteln. Auch auf dem elektronischen Sektor zeigen wir unsere Stärke.

In regelmäßigen Abständen werden wir TOPAKTUELLE Informationen über unser Unternehmen und allen baulichen Änderungen berichten.